Hnr. 191/1
6771 St.Anton i. M.
05552/66177
office@drseeber.at
www.drseeber.at
 
Bis vor kurzem noch ein Tabu - heute ein Thema, über welches wir sprechen können.

Wesentlich häufiger, als Sie vielleicht glauben, beeinträchtigt der unwillkürlicher Harnverlust bei vielen Frauen das alltägliche Leben. Oftmals nach Geburten aber auch einfach mit den Jahren kann es zu einem unwillkürlichen Harnverlust kommen.

Ich sorge für eine entsprechende Abklärung der möglichen Ursachen und berate Sie individuell und leite entsprechende Therapien sowie gegebenenfalls entsprechende Operationen in die Wege.